Alt hergebrachte Rezepturen ohne Zusatzstoffe.

Genuss, Gesundheit & Gewissen als zentrale Werte.

Hochwertiges Fleisch dank natürlich ernährter Tiere aus Graubünden.

33 gute Gründe für AlpenHirt

Ohne etwelche Ansprüche haben wir 33 Gründe niedergeschrieben, die als Argumente für AlpenHirt in jeder Diskussion herbeigezogen werden können.

Jawohl, das sind wir.

  1. Kunden mit einem grossen Bewusstsein für Genuss
  2. Kunden mit einem grossen Bewusstsein für Gesundheit
  3. Persönlich und nahe beim Kunden im Stübli, Wochenmarkt, bei Degustationen und bei Partnern
  4. Kunden sagen, dass AlpenHirt preiswert ist
  5. Produkte, über die wahre Geschichten erzählt werden
  6. Beste Zutaten, ohne Kompromisse
  7. Faire Preise für alle: Bauern, Partner und Kunden
  8. Natürliche Rezepturen ohne Zusatzstoffe
  9. Keine Geschmacksverstärker - die Natur ist der einzige Geschmack
  10. Ursprünglicher Geschmack, wie zu Urgrosseltern's Zeit
  11. Produkte, rein wie vor der chemischen Industrialisierung
  12. Unternehmensphilosophie, die Fair für Umwelt, Mensch und Tier ist
  13. Genuss mit gutem Gewissen
  14. Keine "Packungsbeilagen" = lange Zutatenlisten
  15. Kein Zusatz von Zucker, der hauptsächlich dazu eingesetzt wird, damit wir noch mehr davon Essen wollen weil dieser direkt auf unser Belohnungszentrum im Hirn wirkt
  16. Wahrer unverfälschter Fleischgenuss
  17. Keine Preisoptimierung durch auffetten mit Schweinefett
  18. Hochwertiges Fleisch dank gesunder und natürlich ernährter Tiere
  19. Nur Tiere aus artgerechter Mutterkuhhaltung werden zu hochwertigem Fleisch
  20. Keine Konservierung mit Pökelsalz, das zur Uniformierung eingesetzt wird
  21. 97 % Regionale Zutaten: Bündnerfleisch dank Bündner Kühen
  22. Sortenreines Trockenfleisch ohne Vermischung mehrer Tiere (1 Produkt = 1 Tier) oder gar mehrer Tierarten (z.B. Rind mit Schwein mischen)
  23. 100%-ige Rückverfolgbarkeit dank #KuhTransparenz
  24. Fleischprotein mit guten Aminosäuren dank Ernährung mit Rauhfutter
  25. Gesundes Fett dank Alp-Ferien und einer Ernährung mit Alpengräsern und -kräutern, die viel Omega-3 enthalten
  26. Unsere Kühe schützen unsere Alpen, indem sie diese vor einer Verbuschung bewahren
  27. Unsere Kühe schützen die Regenwälder, indem sie keinen importierten Mais und/oder Soja fressen
  28. Das Trockenfleisch ist auch für Allergiker geeignet
  29. Spitzenköche wie Andreas Caminada verkaufen unsere Produkte
  30. Detailhändler wie Globus verkaufen unsere Produkte
  31. Olympiasieger wie Carlo Janka kaufen unsere Produkte
  32. Wir kennen die Motive der Lebensmittelindustrie
  33. Du-Philosophie, denn zu Urneni's Zeiten war dies bei den Selbstversorgern in den Alpen ein Zeichen von gegenseitigem Respekt