Newsletter Alpenkulinarik Ausflüge

Frische Bergluft und kulinarische Höhenflüge: Bei AlpenHirt werden Fremde zu Freunden!

Bist du noch auf der Suche nach dem passenden Abendprogramm für dein Winterabenteuer in Tschiertschen für dich und deine Liebsten? Oder bist du alleine unterwegs und möchtest einen geselligen Abend mit regionaler Kulinarik in einmaligem Ambiente in guter Gesellschaft verbringen? Dann nichts wie los und einen der noch verfügbaren Plätze reservieren!

Alpen-Kulinarik-Ausflüge - Die nächsten Termine

Programm
Währenddem du bei einem Glas Wein ein feines Abendessen, zubereitet aus regionalen Produkten, geniesst, erzählt dir Gründer Adrian von der über 100-jährigen Bindenfleisch Geschichte und führt dich persönlich in die Geheimnisse der nachhaltigen Fleisch-Produktion ein. Finde heraus, was Fleisch und eine gute Flasche Wein gemeinsam haben!

Die nächsten Termine:

***
Drei Mal Dreierlei
Mittwoch, 13. März 2019
Dauer: 19.00 - ca. 22.00 Uhr
CHF 45.00 / Person

Menü:
Dreierlei Bergkartoffeln - aus dem Albulatal
Dreierlei Berg- und Alpkäse - unter anderem servieren wir dir den Weltmeisterkäse von Flo Bienerth
Dreierlei AlpenHirt-Trockenfleisch

***
Fette Alte Kuh
Mittwoch, 6. März 2019
Dauer: 19.00 - ca. 22.00 Uhr
CHF 55.00 / Person

Menü:
Auswahl an trockengereiftem Edel-Frischfleisch (T-Bone, Entrecôte und Hohrücken) von unterschiedlichen Bündner Kühen
Markbeinknochen auf Saisongemüse-Beet

Deine Anmeldung nehmen wir gerne per Mail oder per Telefon entgegen: 078 661 84 99 / info@alpenhirt.ch

Anmelden Telefon Weitere Alpenhirt Events

Seit Januar 2019 bin ich für euch da

Chantal Berger, Leiterin Administration

Auf der Suche nach einem passenden Mitbringsel zu einem Essen mit Freunden bin ich auf dem Churer Wochenmarkt zum ersten Mal AlpenHirt begegnet. Schon von weitem ist mir die Karte mit dem bärtigen Alpöhi und seinem schelmischen Augenzwinkern aufgefallen und hat mich neugierig werden lassen, sodass ich mich näher über diesen Brand informieren wollte. Und schnell wurde mir klar: Nicht nur das Logo überzeugt, sondern auch das Konzept! Durch die Eingabe des Haltbarkeits-Datum oder des Codes kann ich innert Sekunden die Lebensgeschichte des Tieres nachlesen und mich von der nachhaltigen Wertschöpfungskette der AlpenHirt-Spezialitäten persönlich überzeugen. Transparenz, welche in der heutigen Zeit dem Preis und der Masse zuliebe oftmals gerne «vergessen» wird. Transparenz, die ich sehr schätze, denn ich weiss gerne, was ich auf meinem Teller habe!

So wusste ich sofort, als ich das Inserat für die Stelle als Leiterin Administration sah: Da muss ich mich bewerben. Denn nach sehr spannenden und lehrreichen Positionen im Marketing für grössere Unternehmen wie ein OpenAir-Veranstalter, eine Bank, eine Kommunikationsagentur und eines der grössten Schweizer Internet-Suchportale war ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in einem kleinen Unternehmen, mit welchem ich mich persönlich identifizieren kann und dessen Werte und Ideologie ich teile.

Da bin ich nun also: Exil-Zürcherin, begeisterte Weltenbummlerin, Berg- und Wassersportfan, zuhause in Chur, seit dem 2. Januar zuständig für deine Bestellungen und Anfragen, für Buchhaltung und Marketing.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dir!

Kontakt:
Chantal Berger, berger@alpenhirt.ch, 078 661 84 99

Gesundheitstipp #6: Fragen Sie ihren Bauch

Den heutigen Gesundheitstipp habe ich von Michael Pollan. Das Buch «64 Grundregeln ESSEN» zeigt in leicht verständlichen und kurzen Zitaten, wie wir uns gesund und natürlich ernähren können.
«Die meisten von uns lassen zu, dass äussere, meist visuelle Signale bestimmen, wie viel wir essen. Je grösser die Portion zum Beispiel, desto mehr essen wir; je grösser das Glas, desto mehr giessen wir hinein. Wie so viele Bereiche des modernen Lebens ist auch die Esskultur zu einer visuellen Kultur geworden. Aber wenn es um Lebensmittel geht, lohnt es sich, auch die anderen Sinne zu schärfen, die oft nützliche und präzise Informationen liefern. Es kann 20 Minuten dauern, bis das Gehirn mitbekommt, dass der Magen voll ist. Wenn Sie also in weniger als 20 Minuten mit dem Essen fertig sind, tritt das Sättigungsgefühl zu spät ein, um noch sinnvolle Hinweise liefern zu können. Also lassen Sie sich mehr Zeit zum Essen, und achten Sie darauf, was Ihr Körper - und nicht nur Ihre Augen - Ihnen sagt. Darauf wollten Ihre Grosseltern hinaus, wenn sie sagten: "Deine Augen sind grösser als dein Magen." »

Was sagt dein Bauch dir? Hast du Lust auf einen feinen Bergsalsiz, den du mit allen Sinnen und gutem Gewissen geniessen kannst?

AlpenHirt-Trockenfleisch bestellen

AlpenHirt ist und bleibt einzigartig!

Der Brand vom 28. April hat vieles zerstört. Das Fleischlager und die Logistik sind noch intakt.
Am meisten hilfst du uns mit einer Bestellung!
Lieben Dank.
AlpenHirt-Gründer Adrian Hirt