Zertifikate & Kuh-Produktionsstandards

AlpenHirt-Standard & Bio Suisse zertifizierter Hanf

Zertifikate zum Herunterladen

Bio

Bündnerfleisch GGA

Berg- und Alpverordnung (BAIV)

 

 

Alpenhirt-Produktionsstandards «Kuh»

 

AlpenHirt verarbeitet nur ältere Tiere von Bündner Bio-Betrieben. Die Ernährung erfolgt nur mit Hof- und Alp-eigenem Futter. Zusatzstoffe und Verarbeitungs-Hilfsstoffe sind bei AlpenHirt keine erlaubt. Kein Pökelsalz, kein Zucker und auch nichts anderes wird eingesetzt. Rotwein, Schweizer Alpensalz und natürliche Gewürze genügen für den vollkommenen Genuss. Das wichtigste ist jedoch das gesunde, ältere Tier selbst. Und genau hier unterscheidet sich AlpenHirt. Die gesamte Tiergeschichte kann jederzeit nachgelesen werden. Wir nennen das #KuhTransparenz.

 
 

Kriterium AlpenHirt Bio Suisse
Haltungsform - Weidehaltung nach Bio-Richtlinien
- Besonders tierfreundliche Stallhaltung
- Freier Auslauf ins Freie
- Den artspezifischen Bedürfnissen ist Rechnung zu tragen
- Weidegang
- Freier Auslauf ins Freie
Transport - Schlachtwege von max. 40 km
- Direkt und innert kurzer Zeit von der Weide in den Schlachthof
- Dezentrale Schlachtung möglich
Fütterung - Nur hofeigenes Futter erlaubt - Die Tiere sind artgerecht zu ernähren
Alter - Mindestens 2 Jahre alt
- Durchschnittlich 10 Jahre alt
- Keine Vorgaben
- Beispiel «Natura-Beef»: zehn Monate
Alpsommer - Mindestens 2 Alpsommer
- Durchschnittlich 7 Alpsommer
- Keine Vorgaben
Nachkommen - Mindestens 2 Kälber
- Durchschnittlich 8 Kälber
- Keine Vorgaben
Zutaten (bei Verarbeitung) - Einzige Zutaten sind: Rotwein, Schweizer Alpensalz & natürliche Gewürze - Generell keine nicht-Biologischen Zutaten
Zusatzstoffe und Verarbeitungshilfsstoffe (bei Verarbeitung) - Zusatzstoffe und Verarbeitungshilfsstoffe sind keine erlaubt - Zusatzstoffe und Verarbeitungshilfsstoffe sind wenn möglich zu vermeiden
- Nitrit (Pökelsalz), Maltodextrin, Traubenzucker (Glukose, Dextrose) und weitere Verarbeitungshilfsstoffe sind erlaubt
Rückverfolgbarkeit - Durch die #KuhTransparenz ist jedes Stück über alpenhirt.ch «Woher stammt mein Alpen-Fleisch» jederzeit zu 100% rückverfolgbar - Keine spezifischen Angaben
- Gesetzliche Mindestanforderungen: «Einen Schritt zurück und einen Schritt vor» muss dokumentiert werden können

AlpenHirt steht für ein «Kuh-gerechtes» Leben

Daniel Lötscher

Ich verleihe Alpenhirt 6 Sterne plus. Einmalig & excellent. Was die auf die Beine gestellt haben ist grandios und revolutionär. Wo kann man noch pures Fleisch geniessen mit Betonung auf Pur? Seit ich Alpenhirt kenne esse ich kein anderes Bündnerfleisch mehr, warum? Weil er nur natürliche Zusatzstoffe verwendet, welche den Geschmack und meine Gesundheit nicht gefährden. Einmal Alpenhirt immer Alpenhirt. Schade kannte mein Urneni nicht schon das Rezept, sonst hätte ich schon früher so tolles Fleisch essen können.

5 von 5

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

* Inkl. Mwst. Exkl. Versand

Warenkorb Zur Kasse

Benutzerkonto

Bitte leer lassen.
Bitte leer lassen.

Online-Lädali


AlpenHirt