Zertifikate und Standards

Bündnerfleisch GGA
Berg- und Alpverordnung (BAIV)

Alpenhirt-Produktionsstandards «Kuh»

AlpenHirt verarbeitet nur ältere Tiere von Bündner Mutterkuh-Betrieben. Die Ernährung erfolgt nur mit Hof- und Alpeigenem Futter. Zusatzstoffe und Verarbeitungs-Hilfsstoffe sind bei AlpenHirt keine erlaubt. Kein Pökelsalz, kein Zucker und auch nichts anderes wird eingesetzt. Rotwein, Schweizer Alpensalz und natürliche Gewürze genügen für den vollkommenen Genuss. Das wichtigste ist jedoch das gesunde, ältere Tier selbst. Die gesamte Tiergeschichte kann jederzeit nachgelesen werden. Wir nennen das Kuhtransparenz.

Kriterium

Haltungsform

AlpenHirt

  • Das Kalb bleibt bis zur Schlachtung bei der Mutter
  • Weidehaltung nach Mutterkuh-CH Richtlinien

Bio Suisse

  • Den artspezifischen Bedürfnissen ist Rechnung zu tragen
  • Weidegang & freier Auslauf ins Freie

Kriterium

Transport

AlpenHirt

  • Sehr kurze Schlachtwege von meist weniger als 20 km

Bio Suisse

  • Dezentrale Schlachtung möglich

Kriterium

Fütterung

AlpenHirt

  • Nur hofeigenes, nötigenfalls regional zugekauftes Futter erlaubt. Kein importiertes Kraftfutter.

Bio Suisse

  • Die Tiere sind artgerecht zu ernähren

Kriterium

Alter / Nachkommen & Sömmerungen

AlpenHirt

  • Mindestens 2 Jahre; durchschnittlich 10 Jahre alt
  • Mindestens 2 Nachkommen; durchschnittlich 8 Nachkommen
  • Mindestens 2 Alpsömmerungen; durchschnittlich 7 Alpsömmerungen

Bio Suisse

  • Keine Vorgaben
  • Beispiel «Natura-Beef»: 10 Monate
  • keine Vorgaben zu Nachkommen
  • keine Vorgaben zu Alpsömmerungen

Kriterium

Zutaten & Zusatzstoffe bei der Verarbeitung

AlpenHirt

  • Einzige Zutaten: Rotwein, Salz, Gewürze
  • Zusatzstoffe und Verarbeitungshilfsstoffe sind keine erlaubt

Bio Suisse

  • Generell keine nicht-Biologischen Zutaten erlaubt
  • Zusatzstoffe und Verarbeitungshilfsstoffe sind wenn möglich zu vermeiden
  • Nitrit (Pökelsalz), Maltodextrin, Traubenzucker (Glukose, Dextrose), andere Zuckerarten und weitere Verarbeitungshilfsstoffe sind erlaubt

Kriterium

Rückverfolgbarkeit

AlpenHirt

  • Durch die Kuhtransparenz ist jedes Stück über www.alpenhirt.ch  jederzeit zu 100% rückverfolgbar

Bio Suisse

  • Rückverfolgbarkeit vom Schlachthof bis zum Produzenten gewährleistet

AlpenHirt steht für ein «Kuh-gerechtes» Leben